Next

History

Camera-Club... seit 1971

Der kultige Camera-Club zählt seit seinen Anfängen in den frühen 70er Jahren zu den bekanntesten und beliebtesten Clubs Europas. Auch deshalb weil die Camera schon damals versuchte Trends in der Musik zu setzen und sich so den Respekt des Publikums und der Musiker selbst erarbeitete. 

Aber nicht nur die Musik war ein Garant für gelungene Clubnächte, auch die legendäre Camera Tonanlage garantierte unvergessliche Nächte. Seit langem gilt die Camera als der bestbeschallte Club Österreichs. Erst kürzlich wurde wieder in eine neue, noch bessere Beschallungsanlage investiert um diesen hohen Standard beibehalten zu können und sogar noch auszubauen. 

Viele Jahre hindurch war der Club immer gut besucht, sowohl vom Publikum als auch von österreichischen und internationalen Musikern und Künstlern. Doch dann wurden die Gäste weniger, speziell die Jugend konnte sich nicht mehr so richtig für den Gang in die Camera erwärmen. Deshalb wählte die Geschäftsleitung einen neuen Weg und entschloss sich Veranstalter und Event-Organisatoren an Bord zu holen. Mit ihnen gemeinsam änderte sich das Konzept und auch der Musikstil. Die wichtigsten Probanden zu dieser Zeit waren z.B. CLUBCRUISE und GROOVEBOX

Heute bestreiten folgende Veranstalter das Programm von Donnerstag bis Samstag unter anderem mit bestem House und Deephouse, Electro, Techno, Drum'n'Bass, Minimal, Funk, Hip Hop, Dubstep uvm..